Informationen zum Kursbetrieb

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Gesundheit geht vor

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden und Lehrkräfte ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher setzen wir weiterhin zahlreiche Maßnahmen um, die zu einem möglichst sicheren Präsenzbetrieb beitragen können.

Beispielsweise haben wirdie maximalen Teilnehmerzahlen in einzelnen Kursen entsprechend reduziert, um die gebotenen Mindestabstände einhalten zu können – dies gilt in besonderer Weise für die Angebote, bei denen Teilnehmende körperlich aktiv sind. Diese Maßnahme bringt jedoch leider auch mit sich, dass zahlreiche Kurse frühzeitig(er) ausgebucht sein werden. Selbstverständlich sind wir bemüht, betroffene Kurse zu teilen bzw. mehrfach anzubieten – dies wird jedoch aus Kapazitätsgründen bei unseren Lehrkräften und Räumen leider nicht immer möglich sein. Insofern bitten wir um Verständnis und empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Übrigens haben wir eine Vielzahl unserer Maßnahmen in einem eigenen Hygienekonzept zusammengefasst, das laufend fortgeschrieben bzw. den sich ändernden Erfordernissen angepasst wird. Eine Kurz-Zusammenfassung finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage beachten Sie bitte folgende Regelung: Sobald der Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten wird, besteht analog zu den weiterführenden Schulen und Berufskollegs für Teilnehmende und Kursleitende eine Maskenpflicht während des Unterrichts, falls der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Für Ihre und unsere Gesundheit empfehlen wir in jedem Fall, eine Maske auch im Unterricht zu tragen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!