VHS-Sommerakademie 2020

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Sommer, Sonne, VHS

Wollen Sie Zeichnen im Freien lernen, ihre Kenntnisse in digitaler Bildbearbeitung in einem Online-Seminar vertiefen, sich beim Zumba an der frischen Luft auspowern oder Recklinghausen erwandern? Mit dem folgenden Programm unserer VHS-Sommerakademie haben Sie die Gelegenheit dazu.

Nutzen Sie die Gelegenheit, unterschiedliche Formate, Zeitkonzepte und Themenschwerpunkte kennenzulernen und auszuprobieren! Das Angebot wird fortlaufend ergänzt. Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Die Anmeldung erfolgt am besten kontaktlos per Telefon (02361/50-2000) oder per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ). Zu den eingeschränkten Öffnungszeiten der Geschäftsstelle (montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr) ist auch eine persönliche Anmeldung möglich.

Unsere Online-Angebote finden entweder in der vhs.cloud oder über das Konferenz-Tool Zoom statt (Hinweise zum technischen Umgang). Sollten Sie sich für einen Online-Vortrag oder ein Online-Seminar angemeldet haben, erhalten Sie die Zugangsdaten nach der Bearbeitung Ihrer Anmeldung per E-Mail. Wie Sie die vhs.cloud für sich nutzen können, erfahren Sie auf unserer Infoseite.

Über unser Fremdsprachenangebot für Kleingruppen können Sie sich hier informieren.

 

Wie Stadt.Land.Welt. - Web

Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030

Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so" oder "jetzt erst recht"?  Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Zielen / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden. Wie steht es um die 17 Ziele - ist ihre Umsetzung gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende Stadt.Land.Welt - Web befragt Expertinnen und Experten nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele.

Die digitale Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt und ist eine Kooperation zwischen Engagement Global und dem Deutschen Volkshochschulverband DVV und DVV International.

Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die VHS Recklinghausen unter Angabe Ihrer Emailadresse. Den Zugangslink erhalten Sie zwei Tage vor der Veranstaltung zugesandt.

20S-1008D
Leitung: Dr. Boniface Mabanza Bambu, Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA)
Termine: 15.07.2020
Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: online, ein Zugangslink wird nach Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. bis zum 07.07.2020 zugeschickt.
Entgelt: kostenfrei, max. 15 Teilnehmer*innen

20S-1008D
Leitung: Dr. Gisela Schneider, Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V. (Difäm)
Termine: 29.07.2020
Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: online, ein Zugangslink wird nach Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. bis zum 21.06.2020 zugeschickt.
Entgelt: kostenfrei, max. 15 Teilnehmer*innen

 

Schicht am Schacht: Führung durch die Ausstellung "Geschichten aus dem Paulusviertel"

Alle haben es in ihrem Haushalt: Ein Objekt, an dem persönliche Erinnerungen hängen. Darüber hinaus geben diese Dinge Auskunft über unser Leben, unsere Geschichte oder unsere Stadt. Die Ausstellung „Geschichten aus dem Paulusviertel“ zeigt Exponate aus dem persönlichen Besitz von Menschen. Anhand der Exponate lässt sich gleichzeitig die Geschichte des Paulusviertels erzählen. Die Erinnerungen der Leihgeber*innen werden über ein digitales Format vermittelt. Dr. Johanna Beate Lohff, Leiterin des Projektes „Schicht am Schacht. Das Paulusviertel nach der Kohle“ und Initiatorin der partizipativen Ausstellung bietet die Führung an. Anschließend haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich die Geschichten hinter den Exponaten über ihr Smartphone oder ein geliehenes iPad von den Leihgeber*innen erzählen zu lassen. Wer möchte, kann sich auch selbst in die Ausstellung einbringen.

20S-1111
Leitung: Dr. Beate Lohff
Termin: 14.07.2020
Zeit: 10.00 - 11.00 Uhr
Ort: Institut für Stadtgeschichte - RETRO Station, Hohenzollernstr. 12, 45657 Recklinghausen
Entgelt: kostenfrei, max. 8 Teilnehmer*innen

20S-1112
Leitung: Dr. Beate Lohff
Termin: 30.07.2020
Zeit: 15.00 - 16.00 Uhr
Ort: Institut für Stadtgeschichte - RETRO Station, Hohenzollernstr. 12, 45657 Recklinghausen
Entgelt: kostenfrei, max. 8 Teilnehmer*innen

 

Intuitives Malen unter freiem Himmel

Künstlerische Inspiration durch den Sommer – Doris Welling zeigt Acrylmaltechniken auf und am Ende nehmen die Teilnehmenden ein einzigartiges Kunstwerk mit nach Hause, das in einer besonderen Zeit entstanden ist.

20S-2210
Leitung: Doris Welling
Termin: 30.06.2020
Zeit: 11.00 - 14.00 Uhr  
Ort: Willy-Brandt-Park
Entgelt: 50,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

20S-2211
Leitung: Doris Welling
Termin: 06.08.2020
Zeit: 17.00 - 20.00 Uhr  
Ort: Willy-Brandt-Park
Entgelt: 50,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Workshop Buddhistische Meditation

Eine Einführung in den inneren Raum: Die Teilnehmenden üben eine Atemmeditation und eine Meditation über positive Emotionen. Ziel des Workshops ist es, durch tiefe Selbsterfahrung die Übungen in den eigenen Alttag übertragen zu können.
Bitte bequeme Kleidung tragen, eine Decke und mehrere feste Kissen mitbringen.

20S-3106
Leitung: Olaf Nitschke
Termin: 22.07.2020
Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr 
Ort: VHS, Willy –Brandt-Haus, Raum 217
Entgelt: 25,00 €, max. 5 Teilnehmer*innen

 

Digitales Storytelling - Wahre Geschichten im Radio

Die besten Geschichten sind so bunt wie das Leben. Am besten exklusiv erzählt. Ganz nah dran. Mit vielen Fakten, aber auch Tiefe, Herz und Seele. Das ist es, was Journalisten suchen und was Hörer und Leser gleichermaßen fasziniert. Doch was macht eine gute Geschichte aus? Wie kann ich spannend erzählen? Wie fasziniere ich mein Publikum? Die VHS Recklinghausen bietet im Rahmen ihrer Sommerakademie einen Kurs zum Storytelling am 23. Juli, von 10 bis 16 Uhr, im Institut für Stadtgeschichte an. Am Beispiel der Ausstellung „Geschichten aus dem Paulusviertel“ und mithilfe von iPads lernen Interessierte, worauf es beim Schreiben von Blogeinträgen oder Podcasts ankommt und wie eine Zielgruppe angesprochen wird. Dozent ist der langjährige Lokaljournalist, Hörfunkprofi und crossmediale Geschichtenerzähler Peter Sauer.

20S-1113
Leitung: Peter Sauer
Termin: 23.07.2020
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Institut für Stadtgeschichte - RETRO Station, Hohenzollernstr. 12, 45657 Recklinghausen
Entgelt: 35,00 €, max. 8 Teilnehmer*innen

 

Französisch Intensivwoche für Anfänger*innen

Für Teilnehmer*innen ohne Vorkenntnisse, die sich in kürzester Zeit Grundkenntnisse der französischen Sprache aneignen wollen. Sie lernen, Grundsituationen des Alltags sprachlich zu meistern. Die gesprochene Sprache steht im Vordergrund. Bei Interesse können wir einen Fortsetzungskurs im Herbstsemester anbieten. Lehrbuch: Voyages neu A1 (bitte erst kaufen, wenn feststeht, dass die Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen erreicht wird)

20S-4203
Leitung: Jochen Lütgens
Termine: 03.08.-07.08.2020
Zeit: 09.00 - 12.30 Uhr
Ort: VHS, Willy–Brandt-Haus, Raum 2
Entgelt: 74,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen

 

NRWs schönstes Rathaus live erleben

Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen? In Recklinghausen natürlich! Das ist das Ergebnis eines landesweiten Wettbewerbs, bei dem die Bürger*innen abstimmen konnten. Sie wollen sich selbst ein Bild davon machen, warum Recklinghausen mit großem Abstand siegte? Die VHS bietet im Rahmen ihrer Sommerakademie eine Tour durch das historische Gebäude an. Die Führung vermittelt nicht allein Baukunst und geschichtliche Daten zur Stadtgeschichte, sondern zeigt auch, wie Politik und Verwaltung funktionieren. Besonderes Highligt: Bürgermeister Christoph Tesche wird die Teilnehmer*innen begrüßen und gewährt einen Einblick in sein Dienstzimmer.

20S-1301
Leitung: Birgit Malik
Termine: 06.08.2020
Zeit: 15.00 - 16.00 Uhr
Ort: Rathaus, Treffpunkt: bei gutem Wetter am Rathausbrunnen, bei schlechtem Wetter im Foyer
Entgelt: kostenfrei, max. 8 Teilnehmer*innen

 

Vortrag "Interlingua- die gemeinsame Sprache für Europa?"

Als "vereinfachtes Latein" lässt sich die Plansprache am besten beschreiben. Sprachwissenschaftler der "International Auxiliary Language Association" haben von 1924 bis 1951 diese Sprache entwickelt, um eine neutrale, leicht zu erlenende Sprache als internationale Verkehrssprache anzubieten. Interlingua basiert auf dem gemeinsamen Wortschaft der europäischen Sprachen. Das sind Wörter wie Medizin, Nation, Radio etc., die so ähnlich in vielen europäischen Sprachen vorkommen. Damit schafft Interlingua eine europäische Gemeinsamkeit und trägt zur europäischen Identität bei. Die reduzierte Grammatik garantiert einen steten Lernerforg in einem Bruchteil der Lernzeit natürlicher Sprachen. Interlingua es un lingua complete perfecte pro le communication international a causa de su vocabulario international e un grammatica totalmente regular - sin exceptiones. Dem Interlingua-Sprecher bietet sich ein vielfältiger Nutzen: Vertiefung des Verständnisses der Fremd- und Lehnwörter in der deutschen Sprache, eine solide Basis für den Wortschatz in Englisch, den romanischen Sprachen und für die wissenschaftliche sowie technische Fachterminologie. Schließlich verstehen 850 Millionen Erst- und Zweitsprecher romanischer Sprachen Interlingua grundlegend. Interlingua-Sprecher finden sich in ganz Europa sowie Latein- und Nordamerika.

Dieser Online-Vortrag findet in der vhs.cloud statt. Teilnehmer*innen müssen sich zuvor dort registrieren. Mit der Anmeldung erhalten Sie dazu weitere Informationen. Fragen können während des Vortrags im Chat gestellt werden, Kamera und Headset sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme.

20S-4501D
Leitung: Mario di Piazza
Termine: 08.08.2020
Zeit: 10.00 - 12.00 Uhr
Ort: online, vhs.cloud
Entgelt: kostenfrei

 

 

 

Abgelaufene Veranstaltungen

 

Waldbaden

Eine Auszeit in der Natur genießen und spüren, was das intensive Sommergrün bewirken kann: Abschalten, zur Ruhe kommen und die Gedanken ordnen. Wichtig: Bequeme und dem Wetter angepasste Kleidung, feste Schuhe, ein kleiner Rucksack mit Sitzkissen und Getränk, Sonnen- und Insektenschutz.

20S-3015
Leitung: Claudia Becker
Termine:
03.06.2020
10.06.2020
17.06.2020
Zeit: jeweils 17.30 bis 20.00 Uhr
Ort: Haard, Treffpunkt Waldparkplatz gegenüber Haus Haard (Auch bei Regen mit entsprechender Kleidung möglich)
Entgelt: 50,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Photoshop Elements 2020. Grundlagen der Bildbearbeitung
Online-Seminar

In diesem reinen Onlinekurs lernen Sie Schritt für Schritt das Programm Photoshop Elements und seine Funktionen kennen. Sowohl die globale als auch die lokale Bildkorrektur für Helligkeiten und Farben stehen im Fokus. Sie erfahren alles über die grundlegenden Werkzeuge, um störende Elemente zu entfernen. Sie begradigen Horizonte bei Landschaftsaufnahmen und stürzende Linien bei Gebäuden. Der Beschnitt des Bildes, die Änderung der Bildgröße für den Druck und das Web sind feste Bestandteile des Kurses. Am Ende entsteht ein Gesamteindruck des gesamten fotografischen Workflows. Sie werden zielsicher Ihre nächsten Bilder bearbeiten können. Ihnen stehen die Lern- / Videotutorials über den Kurszeitraum hin zur Verfügung.

Über die vhs.cloud bekommen Sie Zugang zu den Lehrinhalten und den jeweiligen Aufgaben. Zu Beginn des Kurses besteht die Möglichkeit zusammen das Bildbearbeitungsprogramm zu installieren. Darüber hinaus stehen Ihnen weitere drei Online-Sprechstunden mit dem Dozenten zur Verfügung. So lassen sich aufkommende Fragen klären und Probleme zeitnah lösen.

Voraussetzung:
Registrierung als Teilnehmer*in in der vhs.cloud: https://bit.ly/2UftaOu
PC-Kenntnisse, Kenntnisse im Umgang mit Windows-Programmen.
Photoshop Elements 2020 sollte zumindest als 30 tägige Testversion, installiert sein. Sie können selbstverständlich auch mit älteren Programmversionen ab PSE 10 teilnehmen.
Weiterhin wird das kostenlose Programm Zoom genutzt, um die Videokonferenzen zu ermöglichen.

Es müssen keine Webcam und Headset/Mikrofon genutzt werden, da auch rein über die Chatfunktion Fragen gestellt werden können.


20S-5268D
Leitung: Thomas Bocian
Termine:
14.06.2020, 17.00 - 18:30 Uhr: Installations- und offene Vorstellungs-, Fragesprechstunde, "Probleme" in und mit der vhs.cloud
15.06.2020, 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstund: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
17.06.2020, 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstunde: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
19.06.2020, 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstunde: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
Ort: Online, vhs.cloud
Entgelt: 35,00 €, max. 10 Teilnehmer*innen

 

Lightroom Grundlagen Seminar
Online-Seminar

In diesem reinen Onlinekurs lernen Sie strukturiert und effektiv die grundlegende Bildarchivierung und -bearbeitung kennen und anzuwenden. Lightroom bildet für wichtige Prozesse in der digitalen Fotografie eine hervorragende Plattform. Das RAW-Format, die Rohdaten der Kamera ermöglicht im Vergleich zu einem normalen JPG Bild die Bildqualität enorm zu steigern. Sie lernen die Voreinstellungen, den Import, die Selektion und Kennzeichnung von Bilddaten kennen. Sie erfahren, wie Sie grundlegend Tonwert- und Farbkorrekturen anwenden und Objektiv- & Perspektiv-Verzerrungen beheben. Am Ende runden die unterschiedlichen Ausgabefunktionen für den WEB und Druckbereich ab. Ziel ist es ein solides Fundament für seinen Workflow zu erstellen und langfristig durch bewusstes Organisieren den Zeitaufwand zu minimieren.
Ihnen stehen die Lern- / Videotutorials auch über den Kurszeitraum hin zur Verfügung.

Über die vhs.cloud bekommen Sie Zugang zu den Lehrinhalten und denjeweiligen Aufgaben. Zu Beginn des Kurses besteht die Möglichkeit zusammen das Bildbearbeitungsprogramm zu installieren. Darüber hinaus stehen Ihnen weitere drei Online-Sprechstunden mit dem Dozenten zur Verfügung. So lassen sich aufkommende Fragen klären und Probleme zeitnah lösen.

Voraussetzung:
Registrierung als Teilnehmer*in in der vhs.cloud: https://bit.ly/2UftaOu
PC-Kenntnisse, Kenntnisse im Umgang mit Windows-Programmen.
Lightroom CC sollte zumindest als 7 tägige Testversion, installiert sein. Sie können selbstverständlich auch mit älteren Programmversionen ab Lightroom 5 teilnehmen.
Weiterhin wird das kostenlose Programm Zoom genutzt, um die Videokonferenzen zu ermöglichen.

Es müssen keine Webcam und Headset/Mikrofon genutzt werden, da auch rein über die Chatfunktion Fragen gestellt werden können.

20S-5269D
Leitung: Thomas Bocian
Termine:
14.06.2020: 19.00 - 20.30 Uhr: Installations- und offene Vorstellungs-, Fragesprechstunde, "Probleme" in und mit der vhs.cloud
16.06.2020: 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstunde: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
18.06.2020: 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstunde: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
20.06.2020: 19.00 - 20.30 Uhr: Sprechstunde: Fragen zu Übungen, Problemlösungen
Ort: Online, vhs.cloud
Entgelt: 35,00 €, max. 10 Teilnehmer*innen

 

Wie umgehen mit Rechtspopulismus, Verschwörungstheorien und Hate Speech im Internet?

Online-Vortrag

Wenn die Kommentarspalte der Lieblingszeitung oder der Schul-Facebookseite mit Hate Speech geflutet wird, kann das doch auch nicht stehen bleiben, oder? Mit überzeugten Rechtsextremen zu diskutieren macht wenig Sinn, da diese zu sehr von ihren Ideologien überzeugt sind. Aber was ist mit denen, die rassistische oder verschwörungsaffine Thesen von sich geben, aber gegebenenfalls noch durch Argumente zu erreichen sind? In dem Online-Vortrag wird es darum gehen, wie Sie herausfinden, ob sich mit ihrem Gegenüber eine Diskussion lohnt, wie Sie gut argumentieren und sich gut positionieren können – und welche Handlungsmöglichkeiten bleiben, wenn das alles keinen Sinn mehr zu machen scheint. Dieser Workshop ist für Internetnutzerinnen und -nutzer ebenso wie für Seitenbetreiberinnen und -betreiber interessant.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Volkshochschule Offenbach am Main und dem Deutschen Volkshochschul-Verband im Rahmen des bundesweiten Digitaltags 2020 angeboten.

20S-1006D
Leitung: Simone Rafael, Amadeu Antonio Stiftung (www.belltower.news)
Termine: 19.06.2020
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: online, ein Zugangslink wird nach Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. bis 16 Uhr am Veranstaltungstag zugeschickt.
Entgelt: kostenfrei

 

Englisch: A Journey in Time through London - An Online-course for English Learners: Level B1/B2
Onlinekurs

If you wish to learn more about London and improve your English skills, then I would be delighted to welcome you on this course. My name is Lyn Heiming and I was born close to London. English is my native language. This online-course is an introduction to the history, culture and places of London. We will read parts of the book, “ Exploring London with Sherlock Holmes” , together. Following in the footsteps of the characters in the book, I will then tell you more about many of the famous buildings and famous people that are mentioned. During the course, you will learn about British authors, poets, kings and queens, artists and musicians of the past. The online-lessons are a mixture of reading, speaking, watching presentations and participating in  activities such as quizzes and chats.
The course will help you to improve your English and give you a lot of general information about visiting London.
You will  have access to the online-classroom every day, during the course. You will find worksheets (including crossword puzzles) that I have written to accompany the lessons. There is also the opportunity to participate in a forum discussion. These are all extra activities and are not compulsory.
The online-lessons will take place once a week. Each session will last for 90 minutes.

Course Requirements: For the Online-Lessons, you will need the following book:
Book: “Exploring London with Sherlock Holmes”. Author: John Sykes ISBN 978-3-423-09547-1   The texts in the book are in English and German.
Technical requirements:
Active Participants, who wish to be seen and heard during the online lessons, need a computer or laptop with a standard browser, such as Firefox or Chrome, an inbuilt loudspeaker and microphone (or headset) and camera.
Active Participants, who wish to be heard during the online lessons, need a computer or laptop with a standard browser, such as Firefox or Chrome, an inbuilt loudspeaker and microphone (or headset).
Passive participants, who do not wish to be seen or heard, need a computer or laptop with a standard browser, such as Firefox or Chrome, and an inbuilt loudspeaker (or headphones). They can interact with everyone in the online sessions by using the  chat function.

20S-4150D
Leitung: Dr. Lyn Heiming
Termine: 18.06.- 09.07.2020, 4x
Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Online, vhs.cloud
Entgelt: 20,00 €, max. 8 Teilnehmer*innen

 

Word und PowerPoint für Schüler*innen ab 14 Jahren

Der Computer wird in weiterführenden Schulen bei der Umsetzung verschiedener Aufgaben eingesetzt: Hausaufgaben, Themenbearbeitungen, (Praktikums)Berichte, Referate und Präsentationen. Die Beherrschung der gängigen Standardprogramme Word und PowerPoint wird dabei vorausgesetzt. Ziel dieses Workshops ist es, Schüler*innen die Basiskenntnisse für die Nutzung der Programme Word und PowerPoint zu vermitteln um diese individuell und effizient für den Schulalltag einsetzen zu können.

Themenauswahl:

- Grundlagen und Funktionen der Textverarbeitung
- Layout-Training (Deckblatt gestalten, Inhaltsverzeichnis erstellen, Seitenzahlen generieren)
- Eine Präsentation mit PowerPoint erstellen
Mit praktischen Übungen wird das erlernte Wissen erprobt.

Die Schüler*innen erwerben in diesem Kurs die Fähigkeiten, um individuelle Schreibprojekte selbstständig, überzeugend und mit Spaß zu realisieren. Zielgruppe des Kurses sind Schüler*innen ab 14 Jahren. Grundlegende Computerkenntnisse sind Voraussetzung für den Kursbesuch.
Das Entgelt kann nicht ermäßigt werden. Gegebenenfalls ist eine Förderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket möglich. Information und Beratung unter 02361/ 50-0 5603

20S-5603
Leitung: Roswitha Formella
Termine:
22.06.2020
23.06.2020
24.06.2020
Zeit: jeweils 15.15 – 18.15 Uhr
Ort: EDV-Labor, VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17
Entgelt: 41,00 , max. 5 Teilnehmer*innen

 

Elternzeit, Elterngeld & Co. Was muss ich wissen?

Online-Vortrag

Werdende Eltern haben viele Themen und Fragestellungen, während sie sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten. Mit den Elternzeit- und Elterngeldmodellen bietet der Staat tolle Gestaltungsmöglichkeiten, sodass für jede Familie das passende Modell dabei sein sollte. Doch diese Flexibilität und Vielzahl an Möglichkeiten sind für viele auf den ersten Blick unübersichtlich und führen zu Verunsicherung.

Dieser Online-Vortrag ist für alle werdenden Eltern geeignet, die sich einen Überblick über die verschiedenen Elternzeit- und Elterngeld-Optionen wünschen. Dazu gibt es jede Menge Tipps, was bei der Planung und Beantragung inhaltlich und organisatorisch berücksichtigt werden sollte. Damit Sie nach der Geburt die gemeinsame Zeit als Familie in vollen Zügen genießen können.

20S-5905D
Leitung: Verena Dias
Termin: 26.06.2020
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Online über Zoom
Entgelt: 10,00 €, max. 12 Teilnehmer*innen

 

„Ein bisschen ist besser als gar nichts“ – Bewegungstraining

Eine Anleitung zum Bewegen zwischendurch und unterwegs auf Wiesen, an der Parkbank, Treppen und Wegen. Ziel ist es, Anregungen zur aktiven Alltagsgestaltung zu geben, um stark und beweglich zu bleiben. Wichtig: Bequeme und wettergerechte Kleidung sowie feste Schuhe oder Turnschuhe.

20S-3220/3221
Leitung: Ursula Schroer-Turinsky
Termin: 17.06.2020
Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Stadtgarten, Treffpunkt Sternwarte. Nur bei trockenem Wetter!
Entgelt: 10,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

20S-3221
Leitung: Ursula Schroer-Turinsky
Termin: 24.06.2020
Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Stadtgarten, Treffpunkt Sternwarte. Nur bei trockenem Wetter!
Entgelt: 10,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Urban Sketching rund um das Willy-Brandt-Haus - Architektur und Menschen

Urban Sketching liegt im Trend. Getreu dem Motto „Wir zeigen die Welt, Zeichnung für Zeichnung!“ erkunden wir ausgestattet mit Skizzenbuch und Zeichen- bzw. Malmaterial unser Umfeld. Es geht hierbei ausdrücklich nicht um Perfektion, sondern um die kreative Auseinandersetzung mit urbaner Architektur, ihrem Umfeld und den Menschen darin sowie dem Schaffen von ganz persönlichen Zeugnissen.

20S-2215
Leitung: Sascha Gademann
Termin: 28.06.2020
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Willy-Brandt-Park und Herzogswall
Entgelt: 50,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Stark und flexibel in stürmischen Zeiten

Online-Vortrag

Jetzt ist es an der Zeit, sich körperlich und mental zu stärken - das geht auch online! In ihrem Online-Vortrag über die App Zoom zeigt die Mentalcoachin Denise Iwanek Wege auf, sich besser auf neue Herausforderungen in außergewöhnlichen Situationen und Lebenslagen einzustellen. Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Internetzugang.  Block, Stift und möglichst farbiges DIN A4-Papier sollten während des Online-Vortrags bereit liegen.

20S-3000D
Leitung: Denise Iwanek
Termin: 30.06.2020
Zeit: 17.30 - 20.00 Uhr
Ort: Online über Zoom
Entgelt: 25,00 €, max. 12 Teilnehmer*innen

 

Digitale Selbstverteidigung: 10 Tricks und Programme, mit denen Sie sich und Ihre Daten schützen können

Online-Vortrag

Edward Snowden, die NSA und digitale Überwachung … da war doch mal was. Für viele Menschen ist Überwachung schwer fassbar, doch im Hinterkopf ist diese nagende Frage – Was passiert mit meinen Daten, die so viel über mich verraten, über meine Persönlichkeit, meine Einstellungen, meine Vorlieben und meine Kontakte? Vor allem herrscht Ratlosigkeit: Wie kann ich meine Daten denn überhaupt schützen? Ist das nicht viel zu kompliziert und sind die Programme nicht viel zu teuer?

Das Schöne ist: Sie müssen kein Edward Snowden sein, um Ihre Daten und Ihre digitale Identität auf einem hohen Niveau zu schützen. Es gibt ein paar leicht verständliche Maßnahmen und Programme dafür. Die Programme sind nicht-kommerziell, kostenlos, transparent und erprobt. Und vor allem sind sie eines: gut bedienbar und verständlich, auch für Menschen ohne IT-Vorkenntnisse.

Der Online-Vortrag beginnt mit einem Überblick über das Problem der Überwachung und über die Antwort darauf, die sogenannte „digitale Selbstverteidigung“. Dann lernen Sie in Kurz-Portraits zehn Tricks und Programme kennen. Sie lernen, wie Sie Ihre Emails und ihre Ordner verschlüsseln, wie Sie gut merkbare Passwörter erzeugen und verwalten, wie Sie anonym surfen und Dateien verschicken, wie Sie mit Smartphone-Einstellungen Datenflüsse einschränken können und welche Smartphone-Messenger, Karten- und Email-Apps sicher und Daten-schonend sind. Ein digitales Handout für zu Hause fasst die zehn Tricks und Programme zusammen. In einem kleinen Exkurs geht es dann noch darum, wie Sie sich und das Netz vor Hass und Fake News bewahren können, da Anonymität und Verschlüsselung nicht nur für positive Dinge genutzt werden können.

Am Ende können Sie dem Referenten alle Fragen stellen, die Ihnen noch auf den Nägeln brennen. Sie werden mit viel Wissen und Know-How nach Hause gehen. Und auch mit Zuversicht, da Sie nun wissen, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihr digitales Leben sicherer machen können.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Recklinghausen.

20S-5000D
Leitung: Stefan Mey
Termin: 30.06.2020
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Online über Zoom
Entgelt: 10,00 €

 

Spanisch Intensiv für Anfänger*innen

20S-4363
Leitung: Conchita Wolff
Termin: 29.06.-03.07.2020 5x 4UE mo-fr
Zeit: 09.00 - 12.30 Uhr 
Ort: VHS, Willy–Brandt-Haus, Raum 2
Entgelt: 74,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen

 

Englisch: Vorsicht vor Falschen Freunden, ab Niveau A2

Als Falsche Freunde (false friends) bezeichnet man Strukturen oder Worte, die sich im Englischen ähnlich anhören oder geschrieben werden wie im Deutschen, die aber eine andere Bedeutung haben. My daughter becomes a baby bedeutet zum Beispiel, dass Ihre Tochter zum Baby wird. I have lived in Berlin bedeutet, dass Sie immer noch in Berlin leben. Missverständnisse sind da programmiert. Dieser Kurs weist Sie auf vergnügliche Weise auf Falsche Freunde hin und zeigt Ihnen, wie sie echte Sprachfreunde finden können.

20S-4149
Leitung: Dr. Susanne Wendker
Termine: 02.07.-23.07.2020, 4x
Zeit: 16.00 - 17.30 Uhr
Ort: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, Raum 2
Entgelt: 30,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen

 

Deutsch als Fremdsprache: Grammatik am Sommerabend, ab Niveau B1

In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:
- Unterschied zwischen Perfekt und Präteritum
- Satzverbindungen (2 Sitzungen)
- Verben und Ausdrücke mit Präpositionen
Neben einer ausführlichen Erklärung wird auf lebendige Weise geübt. Es wird Wert auf die Anwendung (auch) in der gesprochenen Sprache (Alltag und Beruf) gelegt.

20S-4801
Leitung: Dr. Susanne Wendker
Termine: 02.07.-23.07.2020, 4x
Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, Raum 2
Entgelt: 30,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen

 

Hinter der Bühne: Besichtigung des Ruhrfestspielhauses

Sie wollen einen Blick hinter die Kulissen des Ruhrfestspielhauses werfen? Bei unserer Führung können Sie die Bereiche des Theaters entdecken, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben. Auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten, verschiedenste Arbeitsbereiche und Werkstätten besichtigen sowie Historisches und Wissenswertes über das Ruhrfestspielhaus erfahren − das alles erwartet Sie bei dieser Theaterführung.

20S-1105
Leitung: Alois Banneyer
Termine: 03.07.2020
Zeit: 14.00 - 15.30 Uhr
Ort: Ruhrfestspielhaus, Otto-Burmeister-Allee 1
Entgelt: 5,00 €, max. 8 Teilnehmer*innen

 

Urban Sketching im Tierpark - Tiere und Menschen

Urban Sketching liegt im Trend. Getreu dem Motto „Wir zeigen die Welt, Zeichnung für Zeichnung!“ erkunden wir ausgestattet mit Skizzenbuch und Zeichen- bzw. Malmaterial unser Umfeld. Es geht hierbei ausdrücklich nicht um Perfektion, sondern um die kreative Auseinandersetzung mit urbaner Architektur, ihrem Umfeld und den Menschen darin sowie dem Schaffen von ganz persönlichen Zeugnissen. Nach einer kurzen Einführung legen wir direkt los. In mehreren Einheiten fertigt ihr einzelne selbstgewählte Motive an, wobei ich euch individuell im betreue. Eure persönlichen Anliegen wie beispielsweise Bildausschnitt, Komposition, Perspektive, Farbwahl und Fragen zu Zeichen- bzw. Maltechniken stehen hierbei im Mittelpunkt. Nach jeder Einheit besprechen wir gemeinsam eure angefertigten Werke und gehen dabei auf sich ergebende Fragen und übergreifende Themen ein.
Bitte bringt Materialien wie Skizzenbuch, Zeichenblock, Bleistifte, Fasermaler sowie bei Bedarf Aquarellfarben mit.

20S-2216
Leitung: Sascha Gademann
Termin: 05.07.2020
Zeit: 10.00 - 10.00 Uhr
Ort: Tierpark Recklinghausen
Entgelt: 50,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Haiku - Intensivseminar

Präsenz- und Onlineunterricht

Das Haiku ist eine japanische Gedichtform. Traditionell besteht es aus drei Zeilen mit der Silbenfolge fünf-sieben-fünf und beinhaltet eine konkrete Beobachtung aus Natur und Umgebung. In seiner Kürze stellt es ein sprachliches Bild, eine Momentaufnahme, ein Hologramm dar. In dieser Schreibwerkstatt nähern wir uns - jede/r auf ihre/seinem individuellen Weg  dem Haikuals eine Möglichkeit, sich über Sprache auszudrücken. Die Gruppe bietet Möglichkeit zu Austausch und Anregungen. Bitte bringen Sie ihr bevorzugtes Schreibwerkzeug mit. (Papier, Stifte, Füller, Tablet, o.ä.)  Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Kurscode für die vhs.cloud.

20S-2120
Leitung: Jochen Dorow
Termine:
06.07.2020, 10.00 - 11.30 Uhr
07.07.2020, 9.00 - 10.30 Uhr
08.07.2020, 16.00 - 17.30 Uhr
Orte: VHS Recklinghausen, Alter Friedhof, Kooperatives Schreiben in der vhs.cloud
Entgelt: 40,00 €, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Weltreligionen im Gespräch: Besuch "Garten der Religionen"

Der Garten der Religionen liegt im Garten des früheren Franziskanerklosters in Recklinghausen-Stuckenbusch. Der Garten der Religionen soll dem Dialog, der Begegnung und dem Verstehen dienen. Die Teilnehmer*innen können im Rahmen einer Führung an sechs für jede Religion besonders gestalteten Stationen Wichtiges über ihre Inhalte und Bräuche erfahren, Fragen stellen und Erfahrungen austauschen. Das Projekt "Garten der Religionen" möchte zu Toleranz und Respekt führen und zu einem Zusammenleben in Frieden und gegenseitiger Wertschätzung beitragen.

20S-1005
Leitung: Bernhard Lübbering
Termin: 07.07.2020
Zeit: 15.00 - 17.00 Uhr
Ort: Franziskanerkloster, Friedrich-Ebert-Str. 231, 45659 Recklinghausen
Entgelt: kostenfrei, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Geld beherrscht die Welt - so beherrschen Sie Ihr Geld

Online-Vortrag

Es klingt so einfach: Mehr Einnehmen durch weniger Ausgeben. Doch wie können wir diese Devise im alltäglichen Finanzleben umsetzen, wo fangen wir an, wie gehen wir vor? Der Online-Vortrag behandelt diese Fragen, indem er die systematische Haushaltsplanung in den Vordergrund rückt.
- Wie setzt sich der Haushalt zusammen?
- Woher kommt mein Geld?
- Wo bleibt mein Geld?
- Wie funktioniert Haushaltplanung?
- Wie kann ich mit Einkommenseinbußen umgehen?
- Wo gibt es Einsparpotenzial?
Sie erhalten Tipps für kostenlose Haushaltsbücher, Empfehlungen für FinanzApps, Vorlagen für elektronische Hilfen bei der Finanzplanung, Link- und Buchtipps.

Dieser Online-Vortrag findet in der vhs.cloud statt. Teilnehmer*innen müssen sich zuvor dort registrieren. Mit der Anmeldung erhalten Sie dazu weitere Informationen. Fragen können während des Vortrags im Chat gestellt werden, Kamera und Headset sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme. Die Teilnahme an beiden Terminen ist sinnvoll. Der zweite Tag baut inhaltlich auf dem ersten auf.

20S-5900D
Leitung: Helmut Peters
Termine:
09.07.2020
16.07.2020
Zeit: jeweils 19.00 - 20.00 Uhr
Ort: Online vhs.cloud
Entgelt: 6,00 €

 

Menschenrechte im digitalen Umbruch: Chancen und Risiken

Online-Vortrag

Der Online-Vortrag beleuchtet "digitale" Herausforderungen und Chancen für den Schutz der Menschenrechte in Zeiten des digitalen Wandels.
Die Digitalisierung erfasst nicht nur private oder wirtschaftliche, sondern natürlich auch politische und rechtliche Prozesse. Chancen und Risiken sind dabei oftmals eng miteinander verbunden. Die Möglichkeiten des Netzes erleichtern es Aufmerksamkeit für Missstände zu generieren, bergen aber auch neue Risiken für die Privatsphäre, die Menschenwürde und zahlreiche andere Bereiche. So ermöglicht die gestiegene Transparenz aller Prozesse eine bessere Kontrolle des Staates und aber auch der Bürger.
Was sind die Muster hinter solchen Entwicklungen und worüber müssen wir also in Bezug auf den Schutz der Menschenrechte im digitalen Zeitalter zukünftig nachdenken?

20S-1000D
Leitung: Mike Karst
Termin: 13.07.2020
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Online über Zoom
Entgelt: 5,00 €

 

Computergrundkurs für Schüler*innen ab 10 Jahren

Das Internet, Word und Excel sowie PowerPoint stehen im Mittelpunkt dieser Woche. Nach einer kurzen Einführung in die Funktionsweise von Computern sollen kleine Projekte erarbeitet werden. Der Kursleiter wird großen Wert auf die Sicherheitsaspekte im Internet legen. Sicheres Surfen und Chatten und Musik aus dem Internet nutzen gehören dabei zur Grundausstattung. Ihr lernt die Online-Enzyklopädie Wikipedia kennen und was man mit Google außer Suchen noch so alles anstellen kann.

Inhalte:
- Grundlegende Bedienung des Computers
- Erste Schritte in Office 2010
- Informationssuche und Sicherheit am Computer
- Das Internet als Mitmach-Netz

Ein Lehrwerk kann nach Rücksprache im Kurs erworben werden. Das Entgelt kann nicht ermäßigt werden. Gegebenenfalls ist eine Förderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket möglich. Information und Beratung unter 02361/ 50-0 5601

20S-5601
Leitung: Marco Kusik
Termine: 13.07. – 17.07.2020
Zeit: jeweils 10.30 – 13.00 Uhr
Ort: EDV-Labor, VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17
Entgelt: 50,00 €, max. 5 Teilnehmer*innen

 

10-Fingerschreiben am Computer für Schüler*innen ab 10 Jahren

Egal ob in der Schule oder Zuhause: Wer seine Texte schnell und fehlerfrei eingeben kann, ist im Vorteil. In diesem Kurs lernt ihr „blind” zu schreiben mehr als doppelt so schnell wie auf herkömmliche Weise: Neue Methoden nutzen das so genannte „bildhafte Vorstellungsvermögen” und bringen Spaß beim Üben. Nach dem Kurs solltet ihr alle Buchstaben einschließlich Großschreibung und die wichtigsten Funktionstasten (Return, TAB, Backspace und Leertaste) beherrschen. Wer dann täglich eine Viertelstunde übt, schreibt schon bald schneller und sicherer.

Im Entgelt ist ein Lehrbuch enthalten. Das Entgelt kann nicht ermäßigt werden. Gegebenenfalls ist eine Förderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket möglich. Information und Beratung unter 02361/ 50-0 5602

20S-5602
Leitung: Marco Kusik
Termine: 13.07. – 17.07.2020
Zeit: jeweils 13.30 – 15.00 Uhr
Ort: EDV-Labor, VHS, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17
Entgelt: 46,50 €, max. 5 Teilnehmer*innen

 

Selbstmotivation – Fair Play mit mir und anderen

Online-Vortrag

Warum stehen Sie jeden Morgen auf? Was sind Ihre Werte? Wie gehen Sie mit sich und anderen insbesondere in dieser Zeit um? Beim Thema Selbstmotivation geht um genau diese Fragen und auch um die Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins. Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Internetzugang.  Block, Stift und, sofern verhanden, Moderationskarten sollten während des Online-Vortrag bereit liegen.


20S-3001D
Leitung: Denise Iwanek
Termin: 16.07.2020
Zeit: 18.30 - 21.00 Uhr
Ort: Online über Zoom
Entgelt: 25,00 €, max. 12 Teilnehmer*innen

 

Erklärvideos für Online-Seminare erstellen

Online-Seminar

Videos eigenen sich gut, um Onlinekurse abwechslungsreich zu gestalten und Sachverhalte anschaulich zu erklären. In diesem Live-Seminar lernen Sie, wie Sie für Ihre eigenen Onlineangebote mit dem Smartphone Videos produzieren können. Das Online-Seminar ist für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem geeignet.
Inhalte:
- Videoformate für Online-Seminare
- Tipps & Tricks für die Videoproduktion mit dem Smartphone (mit iOS und Android)
- Apps & Equipment
- Mobiler Videoschnitt mit dem Smartphone

Teilnehmervoraussetzungen:
- Sicherer Umgang mit PC oder Mac ist zwingend erforderlich.
- Laptop/ PC/ Mac mit schnellem Internet (im Bestfall über LAN-Kabel).
- Internetbrowser Google Chrome oder Firefox.
- Im Bestfall Webcam und Headset.

Bitte installieren Sie im Vorfeld die Videoschnitt-App „KineMaster“ auf Ihrem Smartphone.
Bitte nehmen Sie im Vorfeld mit Ihrer Smartphone-Kamera 3 bis 4 kurze Videos auf, die Sie dann im Online-Seminar schneiden können (das sind nur Test-Videos, weil Sie Material zum Schneiden brauchen, um die Schnitt-App bedienen zu können)
Dieses Online-Seminar findet in der vhs.cloud statt. Teilnehmer*innen müssen sich zuvor dort registrieren. Mit der Anmeldung erhalten Sie dazu weitere Informationen.

20S-5275D
Leitung: Jens Jacob
Termine: 20.07.2020
Zeit: 09.00 - 13.15 Uhr
Ort: Online, vhs.cloud
Entgelt: 25,00 €, max. 10 Teilnehmer*innen

 

Die Welt mit anderen Augen sehen - Wandern in Recklinghausen

"Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen" – so beschreibt Johann Wolfgang Goethe seine Wandererfahrungen zu seiner Zeit. Doch seine Erkenntnis von damals besitzt auch heute noch ihre Gültigkeit. Dies gilt insbesondere auch für die eigene Stadt, in der wir uns häufig mobilitätsbedingt nicht auf die eigenen Füße verlassen. Unsere Fahrten mit dem Auto, dem Bus oder dem Fahrrad bieten sollen uns an Ziel bringen. Wer aber die Stadt mit anderen Augen sehen will, sollte zu Fuß gehen. Am Wegesrand warten unerwartete Begegnungen mit der Natur, der Stadtgeschichte und mit den Stadtbewohnerinnen und –bewohnern. Im Rahmen der Sommerakademie bietet die VHS gemeinsam mit wiederunterwegs.de folgende begleitete Wanderung in Kleingruppen in Recklinghausen an:

Von der Altstadt über das Hochlartal zur Mollbeck
Dauer: ca. 4 Stunden für Hin- und Rückweg
Verpflegung: Gemeinsames Picknick / auf Wunsch auch Einkehr

20S-1106
Leitung: Klaus Herrmann
Termine: 26.07.2020
Zeit: 11.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Altstadtmarkt

Entgelt: 10,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen

 

Von der Altstadt über das Hochlartal und Hochlarmark nach Recklinghausen Süd
Dauer: ca. 4 Stunden, die Rückfahrt erfolgt mit dem ÖPNV
Verpflegung: Gemeinsames Picknick / auf Wunsch auch Einkehr

20S-1107
Leitung: Klaus Herrmann
Termine: 02.08.2020
Zeit: 11.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Altstadtmarkt
Entgelt: 10,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen


Von der Altstadt über Börste in die Haard
Dauer: ca. 5 Stunden für Hin- und Rückweg
Verpflegung: Gemeinsames Picknick / auf Wunsch auch Einkehr

20S-1107
Leitung: Klaus Herrmann
Termine: 09.08.2020
Zeit: 11.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Altstadtmarkt
Entgelt: 10,00 €, max. 9 Teilnehmer*innen