Corona aktuell (6.1.2021): Präsenzkurse fallen aus, Geschäftsstelle beibt vorerst im Willy-Brandt-Haus

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Vor dem Hintergrund der neuen, verschärften Corona-Schutzmaßnahmen, die Bund und Länder am Dienstag, 5. Januar, beschlossen haben, fallen sämtliche Präsenzveranstaltungen der Volkshochschule (VHS) zunächst bis Sonntag, 31. Januar, ausnahmslos aus.

Aus diesem Grund verbleibt die Geschäftsstelle der VHS bis Anfang Februar – entgegen der ursprünglichen Umzugs-Ankündigung – weiterhin im Willy-Brandt-Haus.

Anmeldungen für Kurse und Veranstaltungen des Frühjahrssemesters können ab Montag, 11. Januar, bevorzugt online unter www.vhs-recklinghausen.de, telefonisch unter 02361/50-2000 oder schriftlich per Anmeldekarte mit Einzugsermächtigung vorgenommen werden. Die Stadt bittet von persönlichen Anmeldungen in der Geschäftsstelle wegen der allgemeinen Infektionslage möglichst abzusehen. Für eine persönliche Beratung sind vorab online oder telefonisch unbedingt Termine zu vereinbaren.

Über die weiteren Kursverläufe nach dem 1. Februar informieren wie in Abhängigkeit der entsprechenden Entwicklungen zu gegebener Zeit.